ZURICH GAME SHOW: erstmals eSport Länderspiele in der Schweiz

Die Nationalteams der Schweiz und Dänemark im Wettkampf an der ZURICH GAME SHOW

Zum ersten Mal werden in der Schweiz live vor grossem Publikum Freundschafts-Spiele in eSport mit Nationalteams abgehalten. Die an den kommenden Weltmeisterschaften in Kaohsiung Taiwan teilnehmenden Schweizer Nationalteams im eSport werden an der ZURICH GAME SHOW auf einer grossen eSport Bühne gegen die Nationalteams von Dänemark antreten. Die Zuschauer erleben bei diesen Matches die besten Teams der Schweiz in den Spielen League of Legends und Counter Strike: Global Offensive.

Die Teams Berzerk (CSGO) und Swiss Agents (LOL) erhalten damit die Gelegenheit, sich vor grossem Publikum für die WM fit zu machen. Die Dänen mit ihren Nationalteams von AaBesports gelten als eine der stärksten Europäischen Mannschaften. Für die Fans von League of Legends und CSGO bietet die ZURICH GAME SHOW damit einen hochkarätigen Leckerbissen.

Die Veranstalter freuen sich auf dieses Highlight: «Wir haben bewusst auf eigene Turniere mit LOL und CSGO verzichtet, um den Schweizer Nationalteams diese Chance zu geben. Der Schweizer eSport erhält so eine starke Plattform und die Teams die Gelegenheit, sich mit den starken Dänen zu messen.»

Die Fans werden so an der ZURICH GAME SHOW internationale Spitzen-Matches ihrer Lieblings-Games erleben können und aber auch viel Zeit für die umfangreiche Messe zur Verfügung haben.

CH Nationalteam Berzerk (CS:GO)
(Foto Screenshot esports.ch)

CH Nationalteam Swiss Agents (LOL)
(Foto Screenshot esports.ch)