Dr. Beat A. Schwendimann

Dr. Beat A. Schwendimann ist Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter der Pädagogischen Arbeitsstelle des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH). Nach seinem Biologiestudium an der ETH Zürich hat er als Kantonsschullehrer gearbeitet. Schwendimann hat an der Universität von Kalifornien in Berkeley im Bereich digitale Lerntechnologien doktoriert und als Forschungsleiter an der Universität Sydney und der EPFL gearbeitet.

Werden künstliche Intelligenzen Lehrpersonen bald ersetzen?

Samstag, 14:00 Uhr, Designers & Education Stage

Die Entwicklung von künstlichen Intelligenzen (KI) macht rasante Fortschritte. Die neue Generation von Kindern wird mit KI aufwachsen. KI verändert nicht nur den Alltag und die Arbeitswelt sondern auch die Schule. In der Schule werden bereits heute erste Formen von KI als digitale Lehr- und Lernwerkzeuge eingesetzt. Für die Schule stellt sich daher die Frage, ob künstliche Intelligenzen dereinst Lehrpersonen vollständig ersetzen werden.

In diesem Vortrag wird Dr. Beat A. Schwendimann die Entwicklung und Bedeutung von KI für die Schule anhand von praktischen Beispielen diskutieren.